NullEinsund42

Weblog von Alexander Huber

NullEinsund42 header image

Fundstückchen IV – Adieu, journalistisches Selbstverständnis?

Juni 9th, 2009 · Keine Kommentare

Au weia: Bildblog berichtet von einer leidlich unausgegorenen dpa-Meldung über die Piraten-Partei, die viele Medien ungeprüft übernommen haben. Das ist natürlich nicht schön, soll aber vorkommen. Wenn dahinter aber ein derartiges journalistische Selbstverständnis steht wie sie laut Bildblog die Online-Redaktion der Frankfurter Neuen Presse als Reaktion auf die Kritik artikuliert, kann einem um den eigenen Berufsstand schon angst und bange werden.

Als ob wir diese Meldung wider besseres Wissen veröffentlicht hätten. Wie sollen Kunden von Nachrichtenagenturen, also Zeitungen, jede einzelne Meldung überprüfen? Hunderte, tausende täglich. Die Agenturen sind dazu da, dass sie uns korrekt recherchierte Meldungen und Artikel zukommen lassen.

Vielleicht würde es ja schon reichen, über die Meldungen mal nachzudenken, die man dann im eigenen Medium veröffentlicht…

Tags: Allgemein

0 Antworten bis jetzt ↓

  • Es gibt keine Kommentare bis jetzt...

Hinterlasse ein Kommentar